Home
Haustiere
Lebensraum Stux
Vögel
Amphibien
Reptilien
Schmetterlinge Info
Tagfalter allgemein
Spinner 1
Schwärmer
Bären
Zahnspinner
Eulen 1
Spanner 1
Spanner 2
Spanner 3
Spanner 4
Spanner 5
Spanner 6
Spanner 7
Spanner 8
Spanner 9
Spanner 10
Spanner 11
Spanner 12
Falternächte
Micros 1
Micros: Wickler 1
Micros: Zünsler 1
Köcherfliegen
Käfer 1
Hummeln und Bienen
Hornissen
Wespen 1
Libellen
Schwebfliegen 1
Fliegen sonst. 1
Heuschrecken
Wanzen 1
Zikaden
Spinnen 1
Landschnecken
Felsenspringer
Der Garten
Orchideen im Garten
Flora des Stux 1
Moose 1
Flechten
Pilze
Fossilien
Die Brücke von Unkel
Impressum
Links
Gästebuch

Nachtfalter



Spanner (Geometridae) 11



 

Nähere Angaben, die den Ort der Aufnahme bzw. eventuelle Begleitumstände beschreiben,
entnehmen Sie bitte der Seite "Lebensraum Stux".



Unterfamilie Larentiinae 4



Perizoma alchemillata


 

Perizoma alchemillata Raupe
Perizoma alchemillata Raupe
Perizoma alchemillata Raupe

17. 09. 14
Perizoma alchemillata
Raupe
Wiese vor Weinberg,
an Hohlzahn (Galeopsis sp.)

17. 09. 14
Perizoma alchemillata
Raupe
Wiese vor Weinberg,
an Hohlzahn (Galeopsis sp.)

17. 09. 14
Perizoma alchemillata
Raupe
Wiese vor Weinberg,
an Hohlzahn (Galeopsis sp.)

Perizoma alchemillata Raupe
Perizoma alchemillata Raupe

17. 09. 14
Perizoma alchemillata
Raupe
Wiese vor Weinberg,
an Hohlzahn (Galeopsis sp.)

17. 09. 14
Perizoma alchemillata
Raupe
Wiese vor Weinberg,
an Hohlzahn (Galeopsis sp.)

Perizoma alchemillata Spanner
Perizoma alchemillata Spanner
Perizoma alchemillata Spanner

31. 08. 08
Perizoma alchemillata
(conf. Thomas Fähnrich)

05. 08. 12
Perizoma alchemillata

08. 08. 12
Perizoma alchemillata

Perizoma alchemillata Spanner
Perizoma alchemillata Spanner
Perizoma alchemillata Spanner

11. 08. 09
Perizoma alchemillata
(conf. Walter Baltruweit)

11. 08. 09
Perizoma alchemillata
(conf. Walter Baltruweit)

02. 08. 10
Perizoma alchemillata


 

Perizoma alchemillata fliegt hier vereinzelt von Juni - September, die Raupe, die überwintert, lebt u. a. an Taubnesseln (Lamium sp.) und Hohlzahn (Galeopsis sp.)





Perizoma flavofasciata


 

Perizoma flavofasciata Spanner
Perizoma flavofasciata Spanner
Perizoma flavofasciata Spanner

17. 05. 14
Perizoma flavofasciata

16. 05. 14
Perizoma flavofasciata

22. 05. 12
Perizoma flavofasciata

Perizoma flavofasciata Spanner
Perizoma flavofasciata Spanner
Perizoma flavofasciata Spanner

12. 06. 11
Perizoma flavofasciata

12. 06. 11
Perizoma flavofasciata

22. 05. 12
Perizoma flavofasciata


 

Rote-Liste-Einordnung in RPf V (Art der Vorwarnstufe)
Perizoma flavofasciata kommt hier nur selten vor, sie fliegt von Ende April - August. Die Raupe lebt in den Samenkapseln von Lichtnelkenarten.





Eupithecia inturbata


 

Eupithecia inturbata Blütenspanner
Eupithecia inturbata Blütenspanner
Eupithecia inturbata Blütenspanner

17. 07. 09
Eupithecia inturbata
(det. Thomas Fähnrich)

11. 07. 16
Eupithecia inturbata
(det. Thomas Fähnrich)

20. 07. 11
Eupithecia inturbata
(det. Armin Dahl,
Thomas Fähnrich)

Eupithecia inturbata Blütenspanner
Eupithecia inturbata Blütenspanner
Eupithecia inturbata Blütenspanner

22. 07. 16
Eupithecia inturbata
(det. Willibald Schmitz)

10. 07. 15
Eupithecia inturbata
(det. Thomas Fähnrich)

18. 07. 16
Eupithecia inturbata
(det. Willibald Schmitz)


 

Rote-Liste-Einordnung in Deutschland V (Art der Vorwarnstufe), in NRW und RPf 2 (stark gefährdet)
Eupithecia inturbata ist eine seltene Blütenspanner-Art, und auch hier eine Rarität am Licht. Der Falter fliegt von Juni - August, die Raupe lebt in den Bläten von Feldahorn.





Eupithecia haworthiata


 

Eupithecia haworthiata Blütenspanner
Eupithecia haworthiata Blütenspanner
Eupithecia haworthiata Blütenspanner

08. 05. 11
Eupithecia haworthiata

25. 05. 14
Eupithecia haworthiata

19. 05. 14
Eupithecia haworthiata

Eupithecia haworthiata Blütenspanner
Eupithecia haworthiata Blütenspanner
Eupithecia haworthiata Blütenspanner

11. 06. 10
Eupithecia haworthiata
(conf. Egbert Friedrich)

04. 06. 16
Eupithecia haworthiata
(det. Willibald Schmitz)

25. 05. 11
Eupithecia haworthiata


 

Eupithecia haworthiata ist keine häufige, mit ca. 17 mm Spannweite kleine Art, die auch hier nur vereinzelt von Mai - Juni fliegt. Die Raupe lebt in den Blütenknospen der Waldrebe.





Eupithecia abietaria


 

Eupithecia abietaria Blütenspanner
Eupithecia abietaria Blütenspanner
Eupithecia abietaria Blütenspanner

06. 06. 16
Eupithecia abietaria
(conf. Willibald Schmitz)

24. 05. 07
Eupithecia abietaria

15. 06. 07
Eupithecia abietaria
(conf. Egbert Friedrich)

Eupithecia abietaria Blütenspanner
Eupithecia abietaria Blütenspanner
Eupithecia abietaria Blütenspanner

15. 06. 07
Eupithecia abietaria
(conf. Egbert Friedrich)
Flägelunterseite

14. 06. 08
Eupithecia abietaria
(conf. Rolf Mörtter, H.-J. Weigt)

06. 06. 16
Eupithecia abietaria
(conf. Willibald Schmitz)


 

Rote-Liste-Einordnung in NRW 2 (stark gefährdet)
Eupithecia abietaria ist eine allgemein nicht häufige Art, und auch hier ist das Tier nur vereinzelt zu finden. Der Falter fliegt von Juni - Juli, die Raupe lebt in den Zapfen von Fichten.





Eupithecia linariata


 

Eupithecia linariata Raupe Blütenspanner
Eupithecia linariata Raupe Blütenspanner
Eupithecia linariata Raupe Blütenspanner

06. 10. 09
Eupithecia linariata
Raupe
Fundort:
Wiese vor Stux

06. 10. 09
Eupithecia linariata
Raupe
Fundort:
Wiese vor Stux

06. 10. 09
Eupithecia linariata
Raupe
Fundort:
Wiese vor Stux

Eupithecia linariata Blütenspanner
Eupithecia linariata Blütenspanner
Eupithecia linariata Blütenspanner

19. 05. 10
Eupithecia linariata
Aus obiger
Raupe

19. 05. 10
Eupithecia linariata
Aus obiger
Raupe

19. 05. 10
Eupithecia linariata
Aus obiger
Raupe

Eupithecia linariata Blütenspanner
Eupithecia linariata Blütenspanner

19. 05. 10
Eupithecia linariata
Aus obiger
Raupe

13. 07. 10
Eupithecia linariata


 

Eupithecia linariata ist allgemein nicht selten, hier jedoch ist die Art nur vereinzelt am Licht zu finden. Der Falter fliegt in 2 Generationen von Mai - August, die Raupe lebt an Leinkraut.





Eupithecia pulchellata


 

Eupithecia pulchellata Blütenspanner
Eupithecia pulchellata Blütenspanner
Eupithecia pulchellata Blütenspanner

19. 06. 07
Eupithecia pulchellata
(det. Hans-Joachim Weigt)

16. 06. 07
Eupithecia pulchellata

12. 07. 15
Eupithecia pulchellata
(det. Willibald Schmitz)

Eupithecia pulchellata Blütenspanner

20. 06. 16
Eupithecia pulchellata


 

Eupithecia pulchellata ist eine eher seltene Art, die nur da vorkommt, wo auch Roter Fingerhut wächst, in dessen Blüten die Raupen leben. Auch hier kommt die Art, die von Juni - Juli fliegt, nur vereinzelt vor.





Eupithecia insigniata


 

Eupithecia insigniata Blütenspanner
Eupithecia insigniata Blütenspanner
Eupithecia insigniata Blütenspanner

21. 04. 14
Eupithecia insigniata

21. 04. 14
Eupithecia insigniata

21. 04. 14
Eupithecia insigniata

Eupithecia insigniata Blütenspanner
Eupithecia insigniata Blütenspanner
Eupithecia insigniata Blütenspanner

20. 04. 15
Eupithecia insigniata

20. 04. 15
Eupithecia insigniata
Flügeldetail

29. 04. 15
Eupithecia insigniata


 

Rote-Liste-Einordnung in Deutschland und RPf 3 (gefährdet), in NRW 2 (stark gefährdet).
Eupithecia insigniata kommt in Deutschland nur lokal vor und ist dort auch noch sehr selten. Der Falter fliegt hier immerhin vereinzelt von April - Mai, die Raupe lebt an Obstbäumen.





Eupithecia venosata


 

Eupithecia venosata Blütenspanner
Eupithecia venosata Blütenspanner

25. 05. 10
Eupithecia venosata
(conf. Erwin Rennwald)

25. 05. 10
Eupithecia venosata
(conf. Erwin Rennwald)


 

Rote-Liste-Einordnung in Deutschland V (Art der Vorwarnstufe)
Eupithecia venosata ist eine der schönsten Blütenspanner-Arten, die allgemein nicht häufig ist und hohe Ansprüche an den Lebensraum stellt. Dieses Tier ist für den Stux bislang ein Einzelfund. Da die Art nicht so stark vom Licht angezogen wird wie andere Falter, wird sie nur selten beobachtet. Die Raupen leben in den Samenkapseln von Leimkraut (Silene vulgaris), z. T. auch in den Samenkapseln anderer Nelkengewächse.





Eupithecia centaureata


 

Eupithecia centaureata Blütenspanner Raupe
Eupithecia centaureata Blütenspanner Raupe
Eupithecia centaureata Blütenspanner Raupe

13. 10. 15
Eupithecia centaureata
Raupe, ca. 1 cm
Fundort:
Öko-Weinberge Belz,
an Senecio inaequidens
Durch Zucht bestätigt

17. 10. 15
Eupithecia centaureata
Raupe, ca. 1,5 cm
Fundort:
Öko-Weinberge Belz,
an Senecio inaequidens
Durch Zucht bestätigt

17. 10. 15
Eupithecia centaureata
Raupe, ca. 1,5 cm
Fundort:
Öko-Weinberge Belz,
an Senecio inaequidens
Durch Zucht bestätigt

Eupithecia centaureata Blütenspanner Raupe
Eupithecia centaureata Blütenspanner Raupe

17. 10. 15
Eupithecia centaureata
Raupe, ca. 1,5 cm
Fundort:
Öko-Weinberge Belz,
an Senecio inaequidens
Durch Zucht bestätigt

17. 10. 15
Eupithecia centaureata
Raupe, ca. 1,5 cm
Fundort:
Öko-Weinberge Belz,
an Senecio inaequidens
Durch Zucht bestätigt

Eupithecia centaureata Blütenspanner
Eupithecia centaureata Blütenspanner
Eupithecia centaureata Blütenspanner

05. 08. 15
Eupithecia centaureata

11. 01. 16
Eupithecia centaureata
Zuchttier

15. 05. 08
Eupithecia centaureata

Eupithecia centaureata Blütenspanner
Eupithecia centaureata Blütenspanner
Eupithecia centaureata Blütenspanner

23. 08. 12
Eupithecia centaureata

07. 08. 15
Eupithecia centaureata

05. 08. 15
Eupithecia centaureata


 

Die häbsch und unverwechselbar gezeichnete Eupithecia centaureata fliegt hier vereinzelt von Mai - August, die Raupen leben an den Blüten von krautigen Pflanzen.





Eupithecia selinata


 

Eupithecia selinata Blütenspanner
Eupithecia selinata Blütenspanner
Eupithecia selinata Blütenspanner

12. 08. 07
Eupithecia selinata
(conf. Thomas Fähnrich)

11. 08. 09
Eupithecia selinata
(det. Thomas Fähnrich)

11. 08. 09
Eupithecia selinata
(det. Thomas Fähnrich)


 

Rote-Liste-Einordnung in Deutschland V (Art der Vorwarnstufe), in NRW 2 (stark gefährdet), in RPf 1 (vom Aussterben bedroht)
Eupithecia selinata ist eine seltene Eupithecia, die auch hier am Licht eine Rarität ist. Auch in ihren Vorkommensorten fehlt die Art oft äber Jahre. Der Falter fliegt in 1 - 2 Generationen von Juni - August, die Raupe lebt an verschiedenen Doldenblütern.





Eupithecia intricata


 

Eupithecia intricata Blütenspanner
Eupithecia intricata Blütenspanner
Eupithecia intricata Blütenspanner

14. 05. 11
Eupithecia intricata

07. 06. 10
Eupithecia intricata
(conf. Rolf Mörtter)

07. 06. 10
Eupithecia intricata
(conf. Rolf Mörtter)

Eupithecia intricata Blütenspanner
Eupithecia intricata Blütenspanner
Eupithecia intricata Blütenspanner

24. 05. 10
Eupithecia intricata
(det. Rainer Klemm)

16. 05. 08
Eupithecia intricata
(conf. H.-J. Weigt)

28. 05. 13
Eupithecia intricata
(conf. Thomas Guggemoos)


 

Eupithecia intricata kommt hier nur vereinzelt vor. Der Falter fliegt von Mai - Juni, die Raupe lebt offenbar hier in Gärten an Wacholder.





Eupithecia absinthiata


 

Eupithecia absinthiata Blütenspanner Raupe
Eupithecia absinthiata Blütenspanner Raupe
Eupithecia absinthiata Blütenspanner Raupe

25. 09. 14
Eupithecia cf. absinthiata
Raupe, ca. 1 cm
Gefunden an Greiskraut-Blüten
(Senecio sp.)
Wiese vor Weinberg

23. 09. 14
Eupithecia cf. absinthiata
Raupe, ca. 1 cm
Gefunden an Greiskraut-Blüten
(Senecio sp.)
Wiese vor Weinberg

23. 09. 14
Eupithecia cf. absinthiata
Raupe, ca. 1 cm
Gefunden an Greiskraut-Blüten
(Senecio sp.)
Wiese vor Weinberg

Eupithecia absinthiata Blütenspanner Raupe
Eupithecia absinthiata Blütenspanner Raupe
Eupithecia absinthiata Blütenspanner Raupe

25. 09. 14
Eupithecia cf. absinthiata
Raupe, ca. 1,5 cm
Gefunden an Greiskraut-Blüten
(Senecio sp.)
Wiese vor Weinberg

25. 09. 14
Eupithecia cf. absinthiata
Raupe, ca. 1,5 cm
(conf. Kjeld Brem)
Gefunden an Greiskraut-Blüten
(Senecio sp.)
Wiese vor Weinberg

25. 09. 14
Eupithecia cf. absinthiata
Raupe, ca. 1,5 cm
Gefunden an Greiskraut-Blüten
(Senecio sp.)
Wiese vor Weinberg

Eupithecia absinthiata Blütenspanner
Eupithecia absinthiata Blütenspanner
Eupithecia absinthiata Blütenspanner

29. 05. 16
Eupithecia absinthiata

15. 08. 16
Eupithecia absinthiata
(conf. Willibald Schmitz)

15. 08. 16
Eupithecia absinthiata
(conf. Willibald Schmitz)

Eupithecia absinthiata Blütenspanner
Eupithecia absinthiata Blütenspanner
Eupithecia absinthiata Blütenspanner

11. 08. 10
Eupithecia absinthiata

20. 08. 10
Eupithecia absinthiata

21. 08. 10
Eupithecia absinthiata
(conf. Alois Stock)


 

Eupithecia absinthiata ist hier wie fast äberall eine häufige Art. Der Falter fliegt von Juli - August, die Raupe lebt an Korbblätern.





Eupithecia assimilata


 

Hopfen-Blätenspanner Eupithecia assimilata
Hopfen-Blätenspanner Eupithecia assimilata
Hopfen-Blätenspanner Eupithecia assimilata

21. 08. 14
Hopfen-Blütenspanner
(Eupithecia assimilata)
(det. Ursula Beutler)

29. 05. 14
Hopfen-Blütenspanner
(Eupithecia assimilata)
(det. Egbert Friedrich)

12. 05. 16
Hopfen-Blütenspanner
(Eupithecia assimilata)
(conf. Willibald Schmitz)

Hopfen-Blätenspanner Eupithecia assimilata
Hopfen-Blätenspanner Eupithecia assimilata
Hopfen-Blätenspanner Eupithecia assimilata

28. 05. 10
Hopfen-Blütenspanner
(Eupithecia assimilata)
(conf. Rainer Klemm)

28. 05. 10
Hopfen-Blütenspanner
(Eupithecia assimilata)
(conf. Rainer Klemm)

19. 05. 13
Hopfen-Blütenspanner
(Eupithecia assimilata)
(conf. Egbert Friedrich)


 

Eupithecia assimilata ist eine häufige Art hier am Stux. Der Falter fliegt von Mai - August, die Raupe lebt an Wildem Hopfen.





Eupithecia expallidata


 

Eupithecia expallidata

14. 09. 15
Eupithecia expallidata
Weibchen
(gen. det. Willibald Schmitz)


 

Eupithecia expallidata ist eine eher seltener Blütenspanner mit bis zu 2,5 cm Flügelspannweite. Der Falter fliegt von Juli - August in eher feuchten Biotopen, die Raupe lebt an den Blüten von Greiskraut (Senecio) und Goldrute (Solidago). Es überwintert die Puppe.





Eupithecia vulgata


 

Eupithecia vulgata Blütenspanner
Eupithecia vulgata Blütenspanner
Eupithecia vulgata Blütenspanner

10. 05. 08
Eupithecia vulgata
(det. Rolf Mörtter)

28. 05. 10
Eupithecia vulgata
(conf. Rainer Klemm)

09. 05. 11
Eupithecia vulgata
Unterseite

Eupithecia vulgata Blütenspanner
Eupithecia vulgata Blütenspanner
Eupithecia vulgata Blütenspanner

06. 06. 10
Eupithecia vulgata

06. 06. 10
Eupithecia vulgata

09. 05. 11
Eupithecia vulgata


 

Eupithecia vulgata ist eine eher seltene Art; auch hier am Stux fliegt die Art nur vereinzelt. Der Falter fliegt von April - Juli, die Raupe lebt an Pflanzenabfällen und krautigen Pflanzen.





Eupithecia tripunctaria


 

Eupithecia tripunctaria Blütenspanner
Eupithecia tripunctaria Blütenspanner
Eupithecia tripunctaria Blütenspanner

10. 05. 07
Eupithecia tripunctaria
(conf. Helmut Kolbeck)

10. 05. 07
Eupithecia tripunctaria

16. 09. 09
Eupithecia tripunctaria

Eupithecia tripunctaria Blütenspanner
Eupithecia tripunctaria Blütenspanner
Eupithecia tripunctaria Blütenspanner

10. 07. 10
Eupithecia tripunctaria

10. 07. 10
Eupithecia tripunctaria

17. 07. 14
Eupithecia tripunctaria
(conf. Ursula Beutler)


 

Eupithecia tripunctaria, eine allgemein nicht seltene Art, fliegt in 2 Generationen von Mai - August, die Raupen der 1. Generation leben an Holunder, die der 2. an Bärenklau und Engelwurz, jeweils an den Blüten.





Eupithecia icterata


 

Eupithecia icterata Blütenspanner
Eupithecia icterata Blütenspanner
Eupithecia icterata Blütenspanner

12. 08. 05
Eupithecia icterata
(det. Peter Buchner)

26. 07. 06
Eupithecia icterata

16. 08. 09
Eupithecia icterata

Eupithecia icterata Blütenspanner

25. 08. 13
Eupithecia icterata


 

Eupithecia icterata fliegt hier am Stux nur vereinzelt von Juli - August, die Raupe lebt an Schafgarbe und Rainfarn.





Eupithecia succenturiata


 

Eupithecia succenturiata Blütenspanner
Eupithecia succenturiata Blütenspanner
Eupithecia succenturiata Blütenspanner

11. 08. 09
Eupithecia succenturiata
(conf. Rainer Klemm)

23. 08. 16
Eupithecia succenturiata

25. 08. 16
Eupithecia succenturiata

Eupithecia succenturiata Blütenspanner
Eupithecia succenturiata Blütenspanner
Eupithecia succenturiata Blütenspanner

13. 08. 13
Eupithecia succenturiata

06. 08. 14
Eupithecia succenturiata

23. 08. 16
Eupithecia succenturiata


 

Eupithecia succenturiata ist eigentlich keine seltene Art, hier jedoch kommt sie nur sehr vereinzelt ans Licht. Der Falter fliegt von Juni - August, die Raupe lebt an Beifuß, Rainfarn und Schafgarbe.





Eupithecia pimpinellata


 

Eupithecia pimpinellata Blütenspanner

10. 08. 05
Eupithecia pimpinellata
(det. Egbert Friedrich)


 

Bislang ein Einzelfund einer allgemein nicht seltenen Art. Eupithecia pimpinellata fliegt von Juni - August, die Raupen leben an verschiedenen Doldengewächsen.





Eupithecia virgaureata


 

Eupithecia virgaureata Raupe Blütenspanner
Eupithecia virgaureata Raupe Blütenspanner
Eupithecia virgaureata Raupe Blütenspanner

23. 10. 08
Eupithecia virgaureata
ca .2 cm, an Greiskraut

23. 10. 08
Eupithecia virgaureata
ca .2 cm, an Greiskraut

23. 10. 08
Eupithecia virgaureata
(det. H.-J. Weigt)
ca .2 cm, an Greiskraut

Eupithecia virgaureata Blütenspanner
Eupithecia virgaureata Blütenspanner
Eupithecia virgaureata Blütenspanner

05. 08. 16
Eupithecia virgaureata
Weibchen
(gen. det.
Willibald Schmitz)

07. 08. 15
Eupithecia virgaureata
(conf. Vasiliy Sergienko)

17. 08. 16
Eupithecia virgaureata
(conf. Willibald Schmitz)

Eupithecia virgaureata Blütenspanner
Eupithecia virgaureata Blütenspanner
Eupithecia virgaureata Blütenspanner

21. 08. 14
Eupithecia virgaureata
(det. Egbert Friedrich)

24. 05. 15
Eupithecia virgaureata

21. 08. 14
Eupithecia virgaureata
(det. Egbert Friedrich)


 

Rote-Liste-Einordnung in RPf 3 (gefährdet)
Eupithecia virgaureata ist eine eher seltene Art und kommt auch hier nur sehr vereinzelt ans Licht. Die Falter fliegen in 2 Generationen von April - August. Die Futterpflanzen der Raupen hängen von der Raupengeneration ab: die 1. Generation ernährt sich von Schlehe und Weißdorn, die 2. von Goldrute, Greiskraut und Wasserdost.





Eupithecia abbreviata


 

Eupithecia abbreviata Raupe Blütenspanner
Eupithecia abbreviata Raupe Blütenspanner
Eupithecia abbreviata Raupe Blütenspanner

24. 05. 06
Eupithecia abbreviata
Raupe, 1,5 cm
(det. Oskar Jungklaus)
Fundort: Auf dem Stux

14. 05. 12
Eupithecia abbreviata
Raupe, 1,5 cm
Fundort: Auf dem Stux,
an Eiche

14. 05. 12
Eupithecia abbreviata
Raupe, 1,5 cm
Fundort: Auf dem Stux,
an Eiche

Eupithecia abbreviata Raupe Blütenspanner
Eupithecia abbreviata Raupe Blütenspanner
Eupithecia abbreviata Raupe Blütenspanner

13. 05. 16
Eupithecia abbreviata
Raupe, 1,5 cm
Fundort: Auf dem Stux,
an Eiche

13. 05. 16
Eupithecia abbreviata
Raupe, 1,5 cm
Fundort: Auf dem Stux,
an Eiche

13. 05. 16
Eupithecia abbreviata
Raupe, 1,5 cm
Fundort: Auf dem Stux,
an Eiche

Eupithecia abbreviata Blütenspanner
Eupithecia abbreviata Blütenspanner
Eupithecia abbreviata Blütenspanner

21. 03. 15
Eupithecia abbreviata

24. 04. 15
Eupithecia abbreviata

28. 03. 14
Eupithecia abbreviata
(conf. Tina Schulz,
Bernd-Otto Bennendsen)
Melanistische Form

Eupithecia abbreviata Blütenspanner
Eupithecia abbreviata Blütenspanner
Eupithecia abbreviata Blütenspanner

29. 01. 16
Eupithecia abbreviata

23. 03. 15
Eupithecia abbreviata

27. 01. 16
Eupithecia abbreviata


 

Eupithecia abbreviata ist hier bei mir am Licht ein regelrechtes Massentier; die Hauptflugzeit liegt im April und Mai, aber hier ist die Art regelmäßig schon Ende Februar zu finden (in 2016 sogar schon Ende Januar!), womit E. abbreviata hier der früheste Blütenspanner ist. Da die Raupe an Eichen lebt, ist der Falter nur in ihrer Umgebung zu finden.





Eupithecia lanceata


 

Eupithecia lanceata Blütenspanner
Eupithecia lanceata Blütenspanner
Eupithecia lanceata Blütenspanner

16. 03. 07
Eupithecia lanceata
(conf. Erich Schnöll)

31. 03. 11
Eupithecia lanceata
(conf. Rainer Klemm)

02. 03. 08
Eupithecia lanceata
(conf. Hans Moser)

Eupithecia lanceata Blütenspanner
Eupithecia lanceata Blütenspanner

28. 03. 14
Eupithecia lanceata
(conf. Reinhold H.)

28. 03. 14
Eupithecia lanceata
Flügeldetail


 

Eupithecia lanceata ist allgemein nicht selten, fliegt hier aber am Stux nur vereinzelt. Der Falter fliegt von Ende März - April, die Raupe lebt an Fichte.





Eupithecia lariciata


 

Eupithecia lariciata Blütenspanner

24. 08. 07
Eupithecia lariciata
(det. Hans-Joachim Weigt)
Sehr spätes Exemplar, vielleicht eine unvollständige 2. Generation?


 

Eupithecia lariciata ist allgemein nicht selten, hier aber bislang ein Einzelfund, was mit der Raupenfutterpflanze, Lärche, zusammenhängen könnte, die hier allenfalls in einigen Vorgärten vorkommt. Der Falter fliegt normalerweise von Mai - Juni.





Fichten-Blütenspanner (Eupithecia tantillaria)


 

Fichten-Blätenspanner Eupithecia tantillaria
Fichten-Blätenspanner Eupithecia tantillaria
Fichten-Blätenspanner Eupithecia tantillaria

16. 04. 15
Fichten-Blätenspanner
(Eupithecia tantillaria)

23. 04. 15
Fichten-Blätenspanner
(Eupithecia tantillaria)
Spannweite 22 mm

25. 04. 15
Fichten-Blätenspanner
(Eupithecia tantillaria)

Fichten-Blätenspanner Eupithecia tantillaria
Fichten-Blätenspanner Eupithecia tantillaria
Fichten-Blätenspanner Eupithecia tantillaria

24. 04. 15
Fichten-Blätenspanner
(Eupithecia tantillaria)

18. 04. 14
Fichten-Blätenspanner
(Eupithecia tantillaria)

20. 04. 14
Fichten-Blätenspanner
(Eupithecia tantillaria)


 

Eupithecia tantilliaria ist eine hier recht häufige Art. Der Falter fliegt von Mai - Juni, die Raupe lebt an Fichten.





Eupithecia subfuscata


 

Eupithecia subfuscata
Eupithecia subfuscata
Eupithecia subfuscata

09. 06. 15
Eupithecia subfuscata
((gen.?) det.
Wilibald Schmitz)

16. 06. 16
Eupithecia subfuscata
(det.
Wilibald Schmitz)

16. 06. 16
Eupithecia subfuscata
(det.
Wilibald Schmitz)

Eupithecia subfuscata

17. 07. 15
Eupithecia subfuscata
(gen. det.
Wilibald Schmitz)


 

Eupithecia subfuscata hat eine Spannweite von ca. 2 cm. Der Falter fliegt von Mai - Juni (evtl. in einer partiellen 2. Generation Ende des Sommers), die Raupe lebt an Laubbäumen und Büschen. Die Art ist allgemein häufig.






Besucher seit dem 25. 03. 2009



Top