Home
Haustiere
Lebensraum Stux
Vögel
Amphibien
Reptilien
Schmetterlinge Info
Tagfalter allgemein
Spinner 1
Schwärmer
Bären
Zahnspinner
Eulen 1
Spanner 1
Falternächte
Micros 1
Micros: Wickler 1
Micros: Zünsler 1
Köcherfliegen
Käfer 1
Hummeln und Bienen
Hornissen
Wespen 1
Libellen
Schwebfliegen 1
Fliegen sonst. 1
Heuschrecken
Wanzen 1
Zikaden
Spinnen 1
Landschnecken
Felsenspringer
Der Garten
Orchideen im Garten
Flora des Stux 1
Moose 1
Flechten
Pilze
Fossilien
Die Brücke von Unkel
Impressum
Links
Gästebuch

Naturraum Stux



Haustiere




Shelley

Bayrischer Gebirgsschweisshund bzw. Bayrische Brake

Geboren 30. 08. 16



 

Hundelos wollten wir nicht bleiben, also ging es bald wieder los mit der Suche, die schnell zum Erfolg führte: nicht weit von uns, in Wiehl, wurden reinrassige Bayrische Gebirgsschweisshund-Welpen zum Kauf angeboten, und schon am 23. 10. 16 zog Shelley bei uns ein.





 

Anbei einige bislang unbearbeitete, vorläufige Clips


Clip Shelley 27. 11. 16
Kleiner Kletterkünstler auf dem Holzstapel


Clip Shelley 09. 12. 16
Freeclimbing: da arbeitet jeder Muskel


Clip Shelley 09. 12. 16
Auf der "Trainingswand"


Clip Shelley 16. 01. 17
Felswand hinter Öko-Weinberge Belz


 





 

Bayrischer GebirgsschweisshundBrake Shelley Hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

05. 10. 16

05. 10. 16
Shelley (vorne)
mit 2 von 3 Geschwistern

05. 10. 16
Die Eltern


 

1. Besuch und Auswahl: das Tier mit dem orangenen Halsband stürzte sich sofort auf uns - da griffen wir zu!



 

bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

15. 10. 16
Foto: Lena Stemmer

15. 10. 16

15. 10. 16


 

2. Besuch: vielleicht war es ja nur Einbildung, aber sie schien uns wieder zu erkennen!



 

bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

23. 10. 16

23. 10. 16
Foto: Lena Stemmer

23. 10. 16


 

Einzug: der erste Tag in neuer Umgebung; nichts deutete darauf hin, dass sie ihre alte Umgebung und ihr Rudel vermisste!



 

bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

25. 10. 16

28. 10. 16

30. 10. 16


 

Erste Gehversuche auf Trockenmauern und am Berg.



 

bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

04. 11. 16
Voll entspannt

04. 11. 16

04. 11. 16
Hund oder Schlange?


 

"Ich fühle mich sauwohl hier."



 

bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

03. 11. 16

18. 11. 16

18. 11. 16


 

Das Klettern gelingt immer besser: ein Bayrischer Gebirgsschweisshund ist einfach für Berge geboren.



 

bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

23. 11. 16
Öko-Weinberge Belz

03. 12. 16
Felswand hinter
Weinbergen Krupp

17. 12. 16


 

bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

07. 01. 17

16. 01. 17
Felsen hinter
Öko-Weinberge Belz

05. 02. 17
Stux, östl. Teil


 

bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund
bayrischer gebirgsschweisshund brake shelley hund

03. 11. 16

18. 11. 16

18. 11. 16


 

01. 03. 2017
Der Felsen hinter den Öko-Weinbergen Belz ist eine von Shellys Trainingswänden






 

Darya

Vater: Bayrischer Gebirgsschweisshund

Mutter: Hannoveraner Schweisshund

04. 04. - 30. 09. 2016



 

Schon bald nach Leilas Tod war uns klar: ein neuer Hund musste her. Und auf Grund der geografischen Gegebenheiten mit dem Stux, der zum Klettern geradezu herausfordert und direkt an unseren Garten grenzt, sollte es die gleiche oder eine ähnliche Rasse sein.

Nach kurzer Suche entschieden wir uns am 05. 05. 2016 für ein Weibchen, ein Mischling aus Bayrischem Gebirgsschweisshund und Hannoveraner Schweisshund, den wir schließlich am 30. 05. abholten und in sein neues Revier brachten. Wir entschieden uns nach langem Nachdenken für den Namen "Darya".

Leider war Darya kein langes Leben vergönnt: bereits am 30. 09 16 mußte sie nach völligem Nierenversagen eingeschläfert werden. Der Grund lag wohl in einer Vergiftung durch Weintrauben: nur wenige Tage vorher hatte sie etwas vom Trester (den Traubenrückständen nach dem Abpressen des Saftes) in den Weinbergen gegessen. Ich wusste bis dahin noch nicht einmal, daß Traubengenuss bei Hunden in vielen Fällen tödlich enden kann!





 

Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund

05. 05. 16

05. 05. 16

05. 05. 16
Foto: Lena Stemmer


 

Der Tag der Wahl: unsere bekam das rote Halsband.



 

Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund

30. 05. 16

30. 05. 16

30. 05. 16


 

Der Tag der Ankunft: Sie schien sich direkt wohl bei uns zu fühlen. Na ja, vor dem Einschlafen wurde dann doch noch etwas geheult ...



 

Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund

06. 06. 16

21. 06. 16

21. 06. 16


 

Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund

03. 07. 16

14. 07. 16
�ko-Weinberge Belz

10. 08. 16
Wiese vor Stux


 

Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund
Darya Bayrischer Gebirgsschweisshund  Hannoverscher Schweisshund

25. 08. 16
Rheinpromenade Unkel

26. 08. 16
Insel Grafenwerth

26. 08. 16
Insel Grafenwerth




 

Leila, unser Bayrischer Gebirgsschweisshund

19. 10. 2001 - 20. 04. 2016


 

Am 20. 04. 2016 verstarb Leila, mein täglicher treuer Begleiter bei meiner Pirsch mit dem Fotoapparat, nicht nur am Stux, und ein hervorragender Familienhund. Wir werden sie sehr vermissen. Hier einige Bilder aus ihrem bewegten und, wie ich glaube, glücklichen Leben.





 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

Foto: Daniela Brabender


 

Foto: Daniela Brabender


 


 

Die obigen Fotos zeigen Leila und ihre Schwester Joyce. Der genaue Zeitpunkt der Aufnahme ist nicht bekannt, wohl aber Ende 2001. Die beiden waren damals noch bei ihrer Pflegefamilie.





 

Bayrischer GebirgsschweisshundBayrischer GebirgsschweisshundBayrischer Gebirgsschweisshund


 

Unser bayrischer Gebirgsschweisshund, geboren am 19. 10. 2001, leider verstorben am 20. 04. 2016.
Dem Verhalten nach eine Mischung aus Steinbock, Biber und Maulwurf, halt ein richtiger bayrischer Wolpertinger



 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
 


 

Leilas Lieblingsaussichtsplatz bis ins hohe Alter hinein; von hier hat sie alles im Blick.



 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

25. 04. 13
Die Jagd war erfolgreich

30. 10. 14
13 Jahre -

30. 10. 14
- und immer noch fit


 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Siebenschl�fer

02. 11. 13

"Was ich hier wohl betrachte?"

09. 11. 13


"Beute!"


 

Ende Oktober 2013 wurde an meiner Arbeitsstelle ein junger, nur wenige Zentimeter grosser Siebenschläfer entdeckt, völlig unterkühlt im Gras liegend; ich hielt ihn schon für tot. In der Natur war er chancenlos, also nahmen wir uns seiner an. Anfangs hatte Leila ihn zum Fressen gern, aber nach einer kurzen Eingewöhnungsphase wurde er von ihr nur noch ignoriert.
Im Mai 2014 wurde er dann ausgesetzt (der Siebenschläfer, nicht der Hund)




 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

30. 12. 13
"Knallfr�sche!"

30. 12. 13
"Wenn die Dinger bloss nicht so heiss wären!"

30. 12. 13
"Feuersonne! Die krieg ich."


 

Endlich wieder Silvester! Als Jagdhund freut sich Leila immer auf die Knallerei, von Angst keine Spur.



 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

22. 01. 13
"M�use! Unter Schnee!"

22. 01. 13
"Die kriege ich!"

22. 03. 13
"Endlich Sonne."


 

Bayrischer GebirgsschweisshundBayrischer Gebirgsschweisshund


 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

04. 03. 11

05. 03. 11

05. 03. 11


 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

08. 10. 10

16. 10. 11

03. 01. 12


 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

04. 01. 10
Stuxwiese

04. 01. 10
In den Weinbergen

14. 02. 10
In den Weinbergen


 

Der Jahresanfang 2010 war ziemlich schneereich für unsere Verhältnisse



 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

Foto: Lena Stemmer

21. 10. 06


 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

27. 08. 05
Siesta in der Mittagssonne

Am Stux, oberhalb der Weinberge


 

Bayrischer GebirgsschweisshundBayrischer Gebirgsschweisshund

 


 

 


 

 


 


 

Bayrischer GebirgsschweisshundBayrischer Gebirgsschweisshund

"Ein Bier, bitte!"


 

 


 

 


 


 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

 


 

"Ach, Rodin - das war noch ein Künstler"


 

 


 


 

In unserer Wohnung befindet sich auch eine Bar, an der wir Abends oft sitzen. In ihrer Jugend kletterte Leila, fast wie eine Katze, an einem von uns hoch und machte es sich auf dessen Schoss gemütlich (sie wollte halt immer möglichst nahe dabei sein). Aber irgendwann wurde sie zu schwer, und wir sannen nach Alternativen. Dazu stellten wir ihr Körbchen auf 2 Barhocker und hoben sie hinein. Das ist seitdem jeden Abend für eine gewisse Zeit eim Muss - wenn ich nicht gerade im Garten hinter Nachtfaltern her bin.





 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

03. 04. 06
"Wichtig: immer den �berblick behalten"


 

20. 09. 06


 

22. 09. 06
"Kernkraft? Ja bitte!"
4 - 5 Walnüsse täglich müssen sein, und das
schon seit Jahren; dazu steht extra
ein Korb mit Nüssen in einer Ecke.


 


 

Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund
Bayrischer Gebirgsschweisshund

20. 10. 06


 

04. 11. 06


 

04. 11. 06


 


 

Bayrischer Gebirgsschweisshund

 


 


 

"Meine Beine mögen ja ziemlich verknotet aussehen, aber ich weiss genau, wo jedes einzelne hingehört - ausgefahren habe ich die in Null Komma Nix."





Siebenschläfer


 

Als meine Eltern das Haus in den 50-er Jahren kauften, waren die Untermieter schon da. Trotz aller Versuche, Eigenbedarf anzumelden, sind wir sie bis heute nicht los geworden. Nur gut, dass sie nur 5 Monate im Jahr wach sind, denn mehr w�rden unsere Nerven auch nicht mitmachen.




 

Siebenschläfer Glis glis BilchSiebenschläfer Glis glis Bilch

 


 

 


 

 


 







Besucher seit dem 25. 03. 2009



Top